Hallenturnier bei der BSG Chemie Schwarzheide!

Folgende Mannschaften waren vertreten:

– BSG Chemie Schwarzheide I
– BSG Chemie Schwarzheide II
– SpG Schipkau/ Meuro / Annahütte I
– SV Germania Ruhland
– Senftenberger FC II
– FC Lauchhammer II

Bereits im ersten Spiel gegen den SpG Schipkau/ Meuro / Annahütte I zeigte unsere Mannschaft , dass sie das erste Spiel nicht wieder verlieren wollte. Der Druck auf das gegnerische Tor ging hauptsächlich von unseren Spielern aus, doch leider trafen wir das Tor nicht. Allerdings hatte man als Zuschauer das stete Gefühl, dass hier noch mehr gehen müsste und unser Team noch nicht voll bei der Sache war. Die Anlagen waren da, die Bissigkeit fehlte und die Köpfe waren nicht frei, so dass das Spiel letztendlich mit 0:4 verloren ging. Es war also wie immer wir starten mit einer Niederlage ins Turnier.

Als nächstes mussten wir gegen BSG Chemie Schwarzheide II ran. Die ebenfalls mit einer Niederlage gestartet sind. Es war ein Spiel auf Augenhöhe. Durch einen abgefälschten Ball gingen wir früh in Führung. Beide Mannschaften erspielten sich dann Chancen, die allerdings ungenutzt blieben. Kurz vor Schluss konnten wir auf 2:0 erhöhen und gewannen das Spiel.

Nach dem ersten gewonnenen Spiel traten unsere Jungs deutlich lockerer und mit breiter Brust im Spiel gegen den Senftenberger FC an. Den Schwung aus der zweiten Partie nahmen unsere Kicker mit, störten den Gegner früh und ließen dem SFC kaum nennenswerte Chancen. Der Ball lief in den ersten Minuten gut und wir hatten Chancen ohne Ende. Doch da wir diese Chancen mit nutzten kam alles anders und auf einmal kam der SFC in Spiel. Senftenberg begann zu kombinieren und nutzten unsere Fehler eiskalt aus und ging mit 3:0 verdient als Sieger vom Platz.

Nun war es an den Trainern, in der Kabine die richtigen Worte zu finden, denn in der folgenden Partie stand ein weiterer starker Gegner auf dem Plan. Die BSG Chemie Schwarzheide I. Der FCL spielte von Beginn an druckvoll und mit Zug zum Tor. Unsere Spieler wehrten sich tapfer und hatten selbst die Führung auf dem Fuß. Man merkte den Jungs an, das sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten und ging rauf und runter. Ein hart erkämpftes Führungstor des FCL reichte am Ende aus. Die Mannschaft war sichtlich erleichtert über den Sieg.

In der letzten Partie gegen Ruhland wollte man unbedingt nochmal gewinnen. Der FCL gab von Anfang an Gas und bewiesen, warum sie auch um die vordersten Plätze mitgespielt haben. In einem temporeichen Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, ließ das erste Tor lange auf sich warten. Trotzdem blieb unser Team spielbestimment und erkämpfte sich Torchancen. Letztendlich ging man mit einem 2:0 Sieg vom Platz und sicherte sich ein Plätzchen auf dem Podest.

Auf einmal fieberten alle Eltern mit, die Trainer wussten garnicht was los war. Im letzten Turnierspiel zwischen dem SFC und Chemie I kam es auf das Ergebnis an. Es ging in diesem Spiel rauf und runter. Am Ende fehlten uns 15 Sekunden für Platz 2. Schade. Die Trainer waren trotzdem sehr zufrieden, wenn man bedenkt das man in diesem Turnier mit drei 2008 er angetreten ist. Tolle Leistung Jungs!

Somit ist die Hallensaison für die D2 beendet und man kann ein positives Fazit ziehen. Nach dem enttäuschenden Turnier in Ortrand, konnte man die anderen Turniere immer auf dem Podest beenden. Diesen Schwung müssen wir mit in die Rückrunde nehmen.

Vielen Dank auch an den Gastgeber und an alle Eltern, die sich die Zeit nehmen und das Hobby ihrer Kinder so toll unterstützen.