FC Lauchhammer E1- SpG Hosena/Hohenbocka/Peickwitz 0:3 (0:1)

Am Samstag trafen unsere E1 Junioren auf den Tabellennachbarn aus Hosena, die drei Zähler mehr auf dem Konto hatten als wir. Endlich sollte der erste Heimerfolg der Rückserie eingefahren werden. Die positiven spielerischen, wie auch kämpferischen Leistungen unserer Jungs in den letzten Spielen ließen dieses erwarten. Wir begannen wieder wie die Feuerwehr und setzen den Gegner in seiner eigenen Hälfte fest, agierten aber vor dem Tor zu harmlos. Die Gäste kamen immer besser ins Spiel und erzielten etwas glücklich das 0:1. Danach verfiel das Spiel unseres Teams zunehmend, spielerische Ideen fehlten. Einzig Finn konnte sich auf seiner Seite noch ein-zweimal durchsetzen, aber es kam nicht zählbares dabei heraus. In der Halbzeitpause appellierte ich an den Siegeswillen unserer Jungs, leider ohne Erfolg. Wir überließen der SpG das Spiel und konnten uns nur selten Chancen erarbeiten, die wiederrum kläglich vergeben wurden. So kam der der Gegner zu zwei weiteren Toren. Wir hatten an diesem Tage nichts mehr entgegen zusetzten, da positive Körpersprache und Einsatzwillen fehlten, um das Spiel für uns zu entscheiden. So war es letztendlich die schwächste Saisonleistung unseres Teams. Nun gilt es, in den zwei verbleibenden Spielen noch Punkte zu sammeln, um nicht am unteren Ende der Tabelle in der Meisterrunde zu stehen. Das unser Team die „Klasse“ hat, stellten Sie mehrfach unter Beweis!

Für unseren FCL spielten: Cody, Maurice, Sebastian, Tuschi,  Nick, Maxim, Finn, „Flitzi“ und Dominik F.