SpG Großkmehlen – FC Lauchhammer II 0:2 (0:1)Nach dem tollen Sieg gegen den FC Schradenland wollten wir gegen den Tabellenletzten natürlich den nächsten Sieg einfahren. Auf dem sehr kleinen Spielfeld in Lindenau entwickelt sich am Freitag eine sehr zerfahrende Partie. Wir hatten deutlich mehr Spielvorteile, agierten aber vor dem Tor zu harmlos. Mitte der ersten Halbzeit brachte Niklas etwas mehr Schwung in unsere Bemühungen und belohnte sich mit dem 1:0. Wir waren jetzt sichtlich erleichtert und wollten gleich nachlegen, aber leider verflachte das Spiel, und wir konnten kein Kapital aus unseren Feldvorteilen ziehen. Jamy, der sein erstes Spiel als Tormann für unseren FCL machte, hatte einen geruhsamen Nachmittag und war nicht gefordert. Nach der Halbzeit dasselbe Spiel, spielerische Ideen fehlten. Meistens war immer der Zufall im Spiel. Diesmal war es Erik, der mit seiner Einwechslung das Spiel belebte und das erlösende 2:0 erzielte.
Fazit: Abhaken, am Ende zählen die Punkte. Am nächsten Wochenende steht wieder eine lösbare Aufgabe mit Einracht Ortrand an, um das Punktekonto auszubauen.
Für den FCL spielten: Jamy, Lara, Dominik K., Sebastian, Niklas, Sarah, Erik, Jeremy, „Tuschi“ , Justin S. und Conrad