BSG Chemie Schwarzheide – FC Lauchhammer II 2:2 (0:2)

Das Spiel gegen die Mannschaft von Chemie Schwarzheide war für uns ein Spiel mit zwei Gesichtern. Gelang es uns, dass Spiel in der ersten Hälfte offen und zum Teil auch überlegen zu gestalten, brachen wir im zweiten Durchgang ein und machten wieder die selben Fehler, wie in der Vergangenheit.

Unserer Mannschaft gelang es zunächst den Gegner mit aggressiven Pressing früh zu stören und ihn von unserem Tor fern zu halten. Der Führungstreffer war verdient und wir hatten durchaus Möglichkeiten zu erhöhen. Wir ließen viele Chancen liegen, konnten erst kurz vor der Halbzeit auf 2:0 erhöhen. Wir haben bis dahin den besten Fussball gesehen. Doppelpässe, Aggressiv zum Ball und vor allem den Ball gefordert.


Die Marschrichtung für die zweite Halbzeit: genau so weiter! Aber, die Jungs gaben das Pressing auf. Die Mannschaft von Schwarzheide konnte ihr Spiel aufbauen und nutzte unsere Schwachstellen konsequent aus. Wir hielten kaum noch dagegen, die Moral stimmte nicht mehr. Schwarzheide hatte immer mehr Spielanteile und kam verdient zum Ausgleich. Am Ende müssen wir uns eingestehen, dass wir mit einem glücklichen Unentschieden nach Hause fuhren.

Die Einstellung der zweiten Hälfte war enttäuschend. Wir haben eine super erste Hälfte gespielt, den Sack aber nicht zugemacht und in der zweiten Halbzeit das Fußball spielen fast eingestellt. Nun heißt es Kräfte sammeln für die letzten 2 Spiele.