FC Lauchhammer E1 – Lok Falkenberg 2:3 (1:1)Zum ersten Heimspiel trafen unsere E1 Junioren auf das Team von Lok Falkenberg. Nach der Auftaktniederlage wollte man im heimischen Sportforum etwas Zählbares mitnehmen. Uns erwarte das befürchtet schwere Spiel gegen körperlich deutlich überlegende Gegner. Zum Anfang der Partie hatten die Falkenberger Spielvorteile, doch unsere stark agierende Abwehr um Maurice, Matteo, Sebastian und Nick ließen wenig zu. Wir kamen besser ins Spiel und konnten über unsere starken Außenspieler Finn und Maxim immer wieder gefährlichen „Nadelstiche“ setzen. Der Gegner sichtlich beeindruckt vom schnellen Spiel unseres Teams wurde immer wieder unter Druck gesetzt und so fiel folgerichtig das 1:0 durch Dominik. Die Falkenberger kamen danach immer wieder gefährlich vor unseres Tor und erzielten durch einen herrlichen Kopfballtreffer nach einer Ecke den verdienten Ausgleich. Die zweite Halbzeit begann denkbar ungünstig für uns, durch schwaches Abwehrverhalten schon im Mittelfeld bekamen wir zunehmend Probleme. So konnte der Gegner kurz hintereinander auf 1:3 erhöhen. Dann begann für alle sehr beeindruckend eine tolle kämpferische Leistung unseres Teams. Es wurde jeder Zweikampf angenommen, wir erarbeiteten Chancen im Minutentakt konnten aber leider nur noch eine durch „Flitzi“ verwerten. So kam das Team aus Falkenberg zu einem etwas glücklichen Auswärtssieg und wir belohnten unseren beherzten Einsatz nicht. So gesehen, wird uns diese Niederlage nicht entmutigen und mit Sicherheit werden wir auch noch unsere Punkte einfahren.