SpG Hosena/Hohenbocka/Peickwitz – FC Lauchhammer

1:4 (0:0)

Am Samstag spielten unsere E-Junioren in Hohenbocka gegen die SpG Hosena/Hohenbocka/Peickwitz. Der Gegner hatte bis dato noch keinen Punkt abgegeben und in der gesamten Spielzeit erst vier Gegentore erhalten. Somit waren die Vorzeichen klar und unser junges Team der Außenseiter. Nach gründlicher Recherche baute sich die Stärke des Gegners hauptsächlich auf zwei Spieler auf. Diese hieß es aus dem Spiel zu nehmen, um etwas Zählbares mitzunehmen. Um es vorweg zu nehmen, der Matchplan ging zu hundert Prozent auf, da „Tuschi“ seine Aufgabe überragend erfüllte. Die erste viertel Stunde der Party gehörte klar uns, wir erarbeiteten uns Chance um Chance, aber ein Tor fiel dennoch nicht. Der zweite Teil der ersten Hälfte ging an die Spielgemeinschaft, auch hier Chance um Chance. Tuschi hielt die Null, indem er einen Ball von der Linie kratzte, nachdem Cody schon geschlagen war. Einsatzwille und Kampfgeist stimmten an diesem Tag. Nun kam in der zweiten Halbzeit auch die spielerische Qualität unseres Teams zum Vorschein. Kurz nach Anpfiff gingen wir durch Nick in Führung. Ein Flachschuß ins Eck ließ dem gutem Torwart keine Chance. Danach ließen wir dem Gegner keine Atempause und konnten durch Tore von Flitzi und Finn auf drei zu null erhöhen. Der Gegner kam noch zum 1:3, bevor Maxim den „Sack“ zumachte.

Fazit: Die beste Saisonleistung unseres Teams. Garant des Sieges war eine geschlossene Mannschaftsleistung, für die vier verschiedene Torschützen sprechen.

 

Für den FC spielten: Cody, Sebastian, Funki, „Tuschi“, Finn, Nick, „Flitzi“, Niklas, Maxim und Lara