Unsere C1 reiste heute zu Fortuna Babelsberg, eine von 3 Babelsberger Mannschaften in unserer Staffel, um dort um Meisterschaftspunkte zu kämpfen.

Leider landete schon nach einer Minute der Ball in unserem Netz; die Folge eines Missverständnisses unserer Hintermannschaft. Dadurch standen wir schon früh unter Druck. Wir konnten die nächsten Akzente in diesem Spiel setzten, scheiterten aber zweimal kläglich vor dem gegnerischen Tor. Die Fortuna aus Babelsberg machte dies besser und nutzte unsere Fehler in der Abwehr konsequent aus und erhöhte so nach und nach zum 4:0 zur Halbzeit. In der 2. Hälfte konnten wir das Spiel lange offen halten, Chancen blieben aber auf unserer Seite Mangelware und unsere Abwehr hatte heute nicht ihren besten Tag. Nun zeigten auch die Babelsberger vor unserem Tor Nerven und es dauerte bis zur 50. Minute bis ein haltbarer Ball aus der 2. Reihe den Weg in unserer Tor fand. Jetzt hieß es wenigstens den Ehrentreffer zu erzielen und wir tauchten öfters vor dem gegnerischen Tor auf. Leider waren die Abschlüsse immer noch zu ungenau, doch nach dem zwischenzeitlichen 6:0 konnte Max Hühne den 6:1 Endstand herstellen. Von nun an gilt es im Training die Fehler zu analysieren und nächste Woche dem ungeschlagenen Spitzenreiter im heimischen Waldstadion ein Bein zu stellen.