Zum letzten Spiel vor der Ferienpause empfingen unsere A-Junioren das Team der SpG Luckau/Lübbenau.

Unsere Mannschaft zeigte von Beginn an, dass sie die unnötige Niederlage in Schlieben vergessen machen wollten. In der 13. Minute setzte Patrick Hulha Thomas Bui stark in Szene, der eiskalt zum 1:0 einnetzte. Die gesamte Mannschaft spielte sehr konzentriert und ließ nur in der 30. Minute eine Großchance der Gäste zu. Kurz vor der Pause erhöhte unser Mannschaft noch einmal den Druck; Darius Schwarze und der eingewechselte Brian Schär vergaben aber drei gute Möglichkeiten zwischen der 38. und der 43. Spielminute. Als sich alle schon auf das Pausengetränk freuten, schloss Brian Schär einen wunderbaren Angriff zum 2:0 ab.

Auch nach Wiederanpfiff ließen die jungen Wilden des FCL das ein oder andere Mal die spielerische Klasse aufblitzen. In der 71. Minute dürften die Heim-Fans zum dritten Mal jubeln. Nach einer Ecke von Robert Cepa hielt Rick Sickert seinen Schädel ran und konnte sein 3. Saisontor feiern. Mit einer geschickten Einzelleistung krönte Patrick Hulha seinen starken Auftritt zum 4:0. Auch unser Laufwunder Darius Schwarze belohnte sich in der 79. Spielminute. Erst setzte er sich energisch auf der linken Seite durch, dann vollendete er scharf ins kurze Eck. Bei einer Großchance der Gäste kurz vor Schluss hatte unsere sonst so sichere Abwehr zwar noch das Glück der Tüchtigen auf ihrer Seite, freuten sich aber umso mehr die Null ohne die etatmäßigen Torhüter gehalten zu haben. Mit dieser mannschaftlich geschlossenen Leistung hat man einen verdienten Sieg eingefahren und sich auf Platz 4 festgesetzt.

 

Unsere Mannschaft spielte mit folgender Aufstellung:

Klaar, Cepa, Hurraß, Wittig, Nguyen, Weichert, Rusch, Hulha, Schwarze, Sickert, Bui, B. Schär, Reinfeld, Paul, Neugebauer