Das erste Saisonspiel des neu gegründeten Fußballclubs aus Lauchhammer gegen die Alemannia aus Altdöbern endet mit einer Niederlage für den FC.

In einem von Beginn an umkämpften Spiel gehörten die ersten 30 Minuten der Heimelf. Während die Gastgeber mit schnörkellosem Spiel die Gästeabwehr das ein oder andere Mal vor Probleme stellten, fanden die Gäste im Mittelfeld wenig Zugriff auf die Gegenspieler. So war es dann ein langer Ball über die Abwehr, der Franke alleine auf Nicolaus zulaufen ließ und diesem mit einem platzierten Schuss in die lange Ecke überwand. Die nächsten Angriffe der Heimelf verliefen stets in der Abseitsfalle, wobei diese in der 14. Minute nicht mehr griff. Einen langen Ball konnte Helbig erlaufen, Horn verfolgte ihn und brachte ihn als letzter Mann zu Fall. Hierbei kann man nur von Glück sprechen, dass der Schiedsrichter Gnade vor Recht walten ließ und keinen Platzverweis aussprach. Aus dem fälligen Freistoß resultierte dann das 2:0 durch Buder. Durch eine taktische Umstellung im Mittelfeld der Gäste konnte in der Folgezeit das Spielgeschehen beruhigt und selber einige Angriffe initiiert werden, wovon allerdings keiner eine ernsthafte Gefahr für das Tor von Blaske darstellen konnte.

Die 2. Hälfte verlief dann so, wie die 1. endete. Lauchhammer jetzt mit mehr Spielanteilen und Angriffsbemühungen, welche aber einfach nicht gefährlich wurden. Nach einem Missverständnis im Vorwärtsspiel der Gäste konnte Lemke mit einem gut getroffenen Schuss aus 35 Metern das vorentscheidende 3:0 erzielen. Die Gäste spielten dennoch weiter nach vorne und hatten nach einem Durchbruch von Hubrich auf der rechten Seite und seinem anschließenden Querpass auf Schenk noch einmal die Chance auf Ergebniskosmetik. Blaske im Tor bewies jedoch seine Klasse und konnte den Anschlusstreffer verhindern. Im Anschluss drückte die Heimelf dann auf die Bremse und ließ Ball und Gegner laufen. Durch einen ungefährlichen Schuss von der Strafraumgrenze konnte Franke durch gütige Mithilfe von Gästetorwart Nicolaus das 4:0 und damit den Endstand erzielen.