Am Sonntagmorgen waren unsere D2-Junioren beim Kreispokalturnier in Schipkau zu Gast.

Aufgrund mehrerer Ausfälle waren wir gezwungen ohne Wechsler anzureisen.
Dies war scheinbar auch in den Köpfen der anwesenden Kids hängengeblieben. Diese spielten ungewohnt gehemmt, fanden nie
wirklich zu ihrem Spiel. Dazu kam, dass viele der Gegner auch geschickt ihre physischen Vorteile ausspielten, sei es von der Körpergröße oder dem Körperbau im Allgemeinen. Aber die Trainer konnten das Ergebnis letztendlich auch realistisch einordnen.

FC Lauchhammer II – SpG Schipkau/Annahütte/Meuro I 0:4

SV Preußen Elsterwerda (D-Mädchen) – FC Lauchhammer II  2:1

 

FC Lauchhammer – SV Germania 1910 Ruhland 0:1

SV Großräschen – FC Lauchhammer 2:0

Wichtig ist nun, die Kids weitestgehend wieder aufzubauen und im Punktspielbetrieb anzugreifen.  Am Donnerstag geht es bereits weiter, da empfängt die D2 im Nachwuchszentrum die zweite Mannschaft vom Senftenberger FC. Wir freuen uns auf euren Besuch.