Chemie Schwarzheide – FC Lauchhammer 3:8 (2:4)

 

 

Für unsere E-Junioren ging es am Samstag zum richtungsweisenden Spiel nach Schwarzheide. Um unserem Ziel der Teilnahme der Meisterrunde nach der Winterpause näher zu kommen, musste ein Sieg beim Tabellennachbarn her. Wir begannen sehr konzentriert und konnten in der dritten Minute durch Maxim in Führung gehen. Wenig später bekamen wir einen Freistoß zugesprochen und wiederum Maxim konnte mit unserem ersten direkt verwandelten Freistoß unsere Führung ausbauen. Danach kam der Gegner besser ins Spiel und setzte unsere Abwehrreihe mächtig unter Druck. Folgerichtig fiel der Anschlusstreffer durch einen Foulelfmeter. Durch ein Eigentor der Schwarzheider konnte der alte 2-Tore-Abstand wieder hergestellt werden. Finn konnte sogar noch auf 4:1 erhöhen. Durch die darauffolgenden Wechsel geriet unser Spiel aus dem Rhythmus. Das Team aus Schwarzheide hatte nun deutlich mehr vom Match und unser Keeper Cody musste sein ganzes Können aufweisen, konnte aber das 2:4 nicht verhindern. Kurz darauf folgte für uns glücklicherweise der Pausenpfiff.

Nach der Pause ging unser Spiel sehr geordnet und druckvoll weiter. Der Gegner hatte kaum noch Zugriff, da nun die Bälle konzentriert aus der Abwehr durch „Tuschi“, Maurice, Paolo und „Flitzi“ gespielt wurden. Unsere an diesem Tage hervorragend aufgelegten Außenspieler Finn, Justin und Maxim konnten unsere Mittelstürmer Dominik und Nick ein um das andere Mal sehr gut in Szene setzen. So fiel ein Tor nach dem anderen, und der Sieg ging auch in der Höhe voll in Ordnung.