Die C1 musste im Landespokal in der Sportanlagen von Frischauf Briesen antreten, dort traf man auf die Mannschaft der Spielgemeinschaft Sielow/Briesen.

Bereits in der 2 Spielminute konnten wir nach schöner Vorarbeit von Fabian Barske, durch Leon Kuzmin mit 1:0 in Führung gehen. Danach ließen wir aber wieder, nach vielen gut herausgespielten Szenen, zu viele Chancen liegen und es dauerte bis zur 25. Minute, bis Kevin Nix uns mit dem 2:0 erlöste. Mit diesem Resultat ging es auch in die Halbzeit. Da wir an diesem Tag ein Torwartproblem hatten und Max Hühne in Halbzeit 1 im Tor stand, durfte er dann in Halbzeit 2 sein können draußen zeigen. Es dauerte nur bis zur 44 min und wir erhöhten durch Justin Gewiss auf 3:0, 10 Minuten später konnte dann auch Max Hühne seine Treffsicherheit unter Beweis stellen und es stand 4:0. Dann kam der Auftritt von Paul Raack, hämmerte er noch den ersten Schuss unter die Unterlatte , machte er es 1 Minute später besser und netzte zum 5:0 ein, nun machte sich auch unsere gute Kondition bemerkbar, wir erarbeiteten uns Chancen im Minutentakt und so konnte Justin Gewiss auf 6:0 und Max Hühne zum 7:0 Endstand erhöhen. Positiv zu erwähnen ist auch das unsere Abwehr, um Abwehrchef Nico Förster, welche mit zunehmender Spieldauer immer sicherer stand. Nun hoffen wir das wir in der nächsten Runde ein Heimspiel zugelost bekommen.