Am Sonntag, dem 19.08.2018, reiste eine gemischte Mannschaft der 1.- und 2.Männer nach Grünewald, um dort in die nächste Pokalrunde einzuziehen.

Die in blau aufgetretenen Lauchhammeraner spielten in den ersten Minuten noch etwas vorsichtig und orientierungslos auf dem von der Hitze geplagten Rasen und erzeugten zu Beginn wenige zwingende Abschlusssituationen.

In der 10. Minute sollte sich das jedoch ändern, nachdem Julian Schenk den 1. Treffer des Spiels erzielte. Immer wieder wurde es für den SV Grünewald von nun an gefährlich, doch erst 14 Minuten später schaffte es der FCL die Führung zu verdoppeln (Mike Hühne). Ab diesem Zeitpunkt schien es als sei die Abwehr fast komplett geschlagen, da bis zur Halbzeit noch drei Treffer fallen sollten (Christian Vogt 26’, Julian Schenk 30’, 31’).

Die zweite Halbzeit startete dort, wo die erste Halbzeit endete. Konditionell und technisch überlegen schossen unsere Männer die Grünewalder, welche trotz lautstarker Unterstützung nicht vor das gegnerische Tor kam, weiter ab (Justin Riemer 46’, Julian Schenk 48’, 61’, 78’, Eric Heinze 66’, 67’, Stephen Sowa 75’).

Mit einem Endstand von 0:12 verabschiedete sich der FCL aus Grünewald und versucht nun die gute Stimmung dieses Spiels auch nächstes Wochenende gegen Altdöbern auf den Platz zu bringen. Am 25.08.2018 wird es nämlich auch in der Meisterschaft erstmals ernst und am 01.09.2018 dann auch beim ersten Pflichtspiel im Waldstadion, wozu natürlich alle Fans, Interessenten und Sponsoren recht herzlich eingeladen sind.