Am vergangenen Sonntag war es endlich soweit – unser Heimturnier im Nachwuchszentrum Lauchhammer-Ost.

Sieben Mannschaften waren bei hochsommerlichen Temperaturen angetreten und wollten ihr Können den zahlreichen Zuschauern zeigen.

Und wir als Gastgeber nutzten natürlich die Chance mit zwei Mannschaften zu starten, um allen Kindern die Möglichkeit zu geben beim Heimturnier dabei zu sein.

Um es vorweg zu nehmen, es war ein tolles Turnier was unsere beiden Teams bestritten und es war spannend bis zum Schluss. Drei Mannschaften, darunter unsere beiden Teams vom FCL sowie der Senftenberger FC hatten vor dem letztem Turnierspiel noch die Chance den ersten Platz zu belegen.

Die Trainer entschieden sich zwei etwa gleichstarke Teams zu bilden und lagen damit goldrichtig. Gleich im ersten Turnierspiel kam es zum Aufeinandertreffen unserer beiden FCL-Mannschaften, Team „orange“ und Team „blau“. Nach kurzem Abtasten entwickelte sich das erwartete ausgeglichenen Spiel. Mit der ersten großen Möglichkeit ging Team „blau“ mit 1:0 in Führung. Das Spiel blieb weiter spannend und Team „orange“ gab sich noch lange nicht geschlagen. Ganz im Gegenteil, durch zwei Treffer ging man sogar noch als Sieger vom Platz. Für Team „blau“ blieb das bis zum letzten Spiel die einzigste Niederlage und auch die einzigsten Gegentore. Im weiteren Turnierverlauf konnten unsere beiden Mannschaften ihre Spiele bis auf jeweils ein Unentschieden durchweg gewinnen – ok nicht ganz, denn Team „orange“ patzte doch noch zwischendurch mit einer knappen 0:1 Niederlage gegen Sängerstadt.

Somit musste das letzte Turnierspiel zwischen Team „blau“ und dem Senftenberger FC entscheiden, wer am Ende die Nase vorn hat. Unsere Kids gaben nochmal alles und machten das 1:0. Doch mit zunehmender Spielzeit ließen die Kräfte nach, die Senftenberger konnten das Spiel noch mit 2:1 zu ihren Gunsten drehen und somit punktgleich, aber durch das bessere Torverhältnis den Turniersieg vor unserem Team „orange“ gewinnen. Team „blau“ belegte am Ende hinter dem FC Sängerstadt den guten 4. Platz.

Zum Abschluss der Siegerehrung gab es noch ein paar Einzelauszeichnungen. Ben vom Team „blau“ wurde von den Trainern zum Besten Torwart des Turniers gewählt und Amon vom Team „orange“ als einer von drei Besten Spielern.

Ein großes Dankeschön möchten wir allen fleißigen Helfern sagen, die bei der Vorbereitung und während des Turniers mitgeholfen und somit zum Gelingen beigetragen haben.

Für den FCL spielten: Team „orange“ – Nick, Nele (4), Mia, Fritz, Jean-Pascal, Amon (6), Maximilian und Theo

Team „blau“ – Ben, Jonny (1), Bastian, Paul (2), Timy (3), Luca (2), Friedrich, Till und Valentin