Auch die B-Junioren starteten an diesem Wochenende in die Saison 2018/19. In Hosena trafen die Jungs und Mädels auf die 2. vom FSV Brieske/Senftenberg und kämpften um die ersten Punkte der neuen Kreisliga-Spielzeit.

Die Jugendlichen starteten gut in das Spiel, wobei oftmals noch Ungenauigkeiten im letzten Drittel oder falsche Entscheidungen die Torgefahr minderten. Erst in der 18. Minute machte Patrick Hulha mit der Vollendung eines langen Balls, geschlagen von Nico Klaar, den ersten Schritt Richtung drei Punkte. Die Chancen blieben weiterhin gefährlich für den FCL, so war eine größere Führung zwar abzusehen, aber auf den Anzeigetafeln Hosenas nicht zu finden. Nachdem Jason Michael in der 22. Spielminute eine gut herausgespielte Torchance vergab, nahm er die Sache kurze Zeit später selbst in die Hand, bzw. an den Fuß, und schloss nach einem gelungenen Solo zum 0:2 ab. Der scheinbar gebrochene Damm war jedoch schnell wieder geflickt und so blieben bis zum Halbzeitpfiff auch weitere Offensivaktionen und gegnerische Abwehrfehler ungenutzt, sodass man zwar mit einer guten, aber immer noch unsicheren 0:2 Führung in die Pause ging.

In der zweiten Halbzeit sah es kurzzeitig so aus, als würden die Briesker die geringe Durchschlagskraft im Angriff bestrafen wollen und erzielten in der 43. Minute den Anschlusstreffer. Vorlagengeber Nico Klaar beruhigte die mitgereisten Zuschauer allerdings schon in der 47. Minute mit einem schönen Freistoßtreffer. Von nun an spielte die restliche Truppe gleich befreiter und konnte den Spielstand noch weiter erhöhen. Justin Wende brachte einen sehenswerten Kopfball in der 56. Minute im gegnerischen Kasten unter und der schon oft erwähnte Nico Klaar bereicherte das Spiel erneut mit dem 1:5 Abschlusstreffer.

Der FC Lauchhammer erwischte somit einen durchaus guten Start in die neue Saison und ab jetzt gilt es auch in den kommenden Wochen mit konzentrierten Auftritten zu glänzen.