Zum ersten Heimspiel der Saison empfing unsere C1 im Waldstadion die Mannschaft vom RSV Eintracht 1949 II.

Wir trafen auf einen technisch und taktisch gut ausgebildeten  Gegner, welcher sofort die Initiative ergriff und uns von Anfang an unter Druck setzte. Trotzdem gingen wir überraschend mit 1:0 in Führung. Dies brachte aber keine Besserung in unser Spiel und schnell drehte der RSV die Partie und wir rannten einem 1:2 Rückstand hinterher. Mit viel Glück hielten wir aber das Spiel noch offen und uns gelang sogar aus einem Befreiungsschlag heraus das 2:2 mit dem es in die Halbzeit ging. In Halbzeit 2 das gleiche Spiel, nur, dass wir in den ersten 5 Minuten noch im Tiefschlaf waren und der Ball schon wieder in unserem Tor zappelte. Danach kam unsere beste Phase, wir erarbeiteten uns auch einige Gelegenheiten und konnten zum 3:3 ausgleichen. Leider war dies nur von kurzer Dauer. Nun setzte sich die spielerische Überlegenheit, sowie die besser besetzte Ersatzbank des RSV durch und der Gegner erhöhte nach und nach zum 3:7 Endstand. Die Tore für den FCL erzielten 1x Fabian Barske und 2x Max Hühne.