Die Rollen waren vor dem Spiel klar verteilt.

Das Offensiv stärkste Team, 60 Tore in 6 Spielen, gegen unsere Jungs.

Genau wussten wir nicht wo die Reise hingeht.

Bis zur 48 Minute steht es 0:1 für uns.

Phil-Marten verwandelte einen berechtigen Foulelfmeter in der 8Minute zur Führung.

Die Umsetzung der Taktische Vorgaben, eine super Einstellung,Leidenschaft und die mannschaftliche Geschlossenheit waren  bemerkenswert an diesem Tag.

Der Gegner hat mit dieser Gegenwehr nicht gerechnet und verzweifelte fast an unseren Jungs.

Schlieben hatte viel mehr Spielanteile, fast 75%, aber sie brachten das Runde einfach nicht ins Eckige.

Das lag zum einen an unser unheimlichen Moral, hier unbedingt bestehen zu wollen und zum anderen an der schlechten Chancenverwertung des Gastgebers.

Aber so ist es nun mal im Fussball, Glück hat der tüchtige.

12Minuten vor Schluss viel der verdiente Ausgleich für die Spielgemeinschaft.

Sie spielten den Ball schnell und präzise durch ihre Reihen und fanden diesmal die Lücke und zielten etwas genauer als noch in der 1.Halbzeit.

Ein Schuss aus der 2.Reihe brachte dann in der 53.Minute die 2:1 Führung für Schlieben.

Unsere Große Laufbereitschaft kostete uns viel Kraft, und so kam es kurz vor Schluss noch zum 3:1.

Die letzte Chance im Spiel hatten wir, leider ging der Schuss knapp daneben.

Wir Trainer sind stolz auf die Mannschaft und sind mit der gezeigte n Leistung mehr als zufrieden.

Klasse Auftritt, wir freuen uns auf die letzten 2Spiele der Hinrunde, in dieser starken Liga.

Für uns waren im Einsatz.

David, Erik, Karl-Moritz, Max, Luca, Lenny, Phil-Marten (1), Timo, Cedric, Connor, Eddi, Leon-Mourice