Nun hat es unsere A – Junioren erwischt. In Elsterwerda gab es eine nicht unverdiente 7: 5 Auswärtsniederlage. Man führte zwar zur Halbzeit mit 3:2 , aber selbst da zeigte uns der Gegner schon unsere Schwächen auf und zwar war das unsere Abwehr. Selbst eine zweimalige 2 Tore Führung konnten wir am heutigen Tag nicht nutzen, um die Punkte nach Lauchhammer zu holen.Unsere Hintermannschaft glich öfters mal einem Hühnerhaufen , obwohl wahrscheinlich bei den Hühner miteinander geredet wird. Am Ende kamen dann auch noch konditionelle Probleme dazu , welche auch auf mangelnde Trainingseinstellung zurück zuführen ist. Am Ende muss man aber auch sagen, vielleicht kam die Niederlage zur richtigen Zeit, da man es immer noch selber in der Hand hat die Meisterschaft zu gewinnen.