An diesem Wochenende empfingen unsere A- Junioren, die Mannschaft von Lok Falkenberg im heimischen Nachwuchszentrum. Nachdem man am letzten Wochenende spielfrei hatte und dadurch die Tabellenführung einbüßte, wollte man wieder zurück an die Spitze und dazu musste ein Sieg her. Wir fingen mit viel Elan an und es hätte schon in der ersten Minute in Führung gehen müssen, aber das war am heutigen Tag das einzige Manko , unsere Chancenverwertung . Unser Spiel nach vorn konnte sich sehen lassen und so stand es zur Halbzeit nur 4:0. In Halbzeit zwei machten wir weiter, spielten aus einer soliden Abwehr hinaus und erarbeiteten viele Möglichkeiten, so das am Ende ein 10:0 Heimsieg zu buche stand.