Nach dem ersten Turnier vor zwei Wochen, wo ein starker zweiter Platz erspielt wurde, stand am heutigen Sonntag das zweite Turnier unserer Jüngsten an. In Tettau wurde um die begehrten „Medaillen“ gespielt.

Der Turnierplan sah vor, dass unsere Kinder erstmal von außen gucken durften, Spiel 3 war für unsere Bambinis der Start ins Turnier. Gegen die FLG Kicker gelang nach sehr schön herausgespielten Toren ein 3:1 Sieg.

Nach einem Spiel Pause ging es für unsere  Kinder gegen Hohenleipisch um weitere Punkte, schnell gingen wir mit 3:0 in Führung, zum Ende hin schlich ein wenig der Schlendrian ein und es stand auf einmal nur noch 3:2. Gemeinsam verteidigte man die letzten Sekunden aber erfolgreich und das zweite Spiel konnte gewonnen werden.

Ausgeruht nach 2 Spielen Pause konnte gegen Elsterwerda ein richtiges Schützenfest gefeiert werden. Mit 5:1 gewannen unsere Jüngsten und durften nun sogar vom Turniersieg träumen.

Im letzten Spiel gegen Brieske reichte ein Remis, leider versäumten unsere Kinder, den Ball ins Tor zu schießen und so ging Brieske mit 2:0 in Führung. Der Anschlusstreffer kurz vor Schluss kam leider zu spät, so dass sich unsere Mannschaft mit dem zweiten Platz trotzdem freuen konnte.

Für unsere Bambinis spielten:

Tim, Marvin, Friedrich, Luca (5), Jean Pascal (5), Fritz (2), Marty, Till R.