SV Großräschen – FC Lauchhammer 5:6 (1:3)

 

Unsere C Junioren starteten die neue Saison mit einem Auswärtsspiel in Großräschen. Der FC musste in dieser Saison das „Norweger Model“ melden, somit spielten beide Teams 9-1. Nach den Ergebnissen der Testspiele und der ersten Pokalrunde, galt der Gegner als Favorit. Das Spiel war bis zur Mitte der ersten Halbzeit ausgeglichen. In der 23. Spielminute erzielte Hannes durch einen sehenswerten Fernschuss unsere Führung. Es dauerte allerdings nicht lange bis der SV ausgleichen konnte. Wiederum nur eine Minute später konnte Hannes mit einer Kopie seines Führungstreffers den alten Abstand wieder herstellen. Die letzten Spielminuten der ersten Halbzeit waren wir das bessere Team und konnten durch eine herrliche Kombination über Bruno und Lukas zum 3:1 Halbzeitstand erhöhen. Wir begannen die zweite Halbzeit sehr souverän und konnten bis zur 47. Minute durch Lukas und Tim auf 5:1 erhöhen. Der Gegner sichtlich beeindruckt von unserer druckvollen Spielweise konnte noch auf 5:2 verkürzen, danach erhöhte Bruno wiederum auf 6:2. Wer jetzt dachte, die letzten 10 Minuten spielen wir locker zu Ende, hatte sich getäuscht. Unsere Kräfte ließen nach vielen kräftezehrenden Sprints gerade in der Viererkette nach und somit konnte der SV Großräschen bis zur dritten Minute der Nachspielzeit bis auf 5:6 verkürzen. Das Trainerteam und die vielen mitgereisten Eltern und Fans konnten den Abpfiff kaum erwarten, um nicht den sicher geglaubten Sieg noch zu verschenken. Aber Ende hat es gereicht und wir haben mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung unsere ersten drei Punkte eingefahren.

Am Sonntag, den 13.09.20 bestreiten wir unser erstes Heimspiel um 11Uhr im Nachwuchszentrum Lauchhammer Ost gegen das Team vom FSV Brieske/Senftenberg II.