Spg Lübbenau/Luckau II – FC Lauchhammer 3:4 (2:1)

Unsere C Junioren spielten nach langer Zeit ihr erstes Testspiel vor dem Rückrundenstart in Lübbenau.

Unser Team startete wie die „Feuerwehr“ und erarbeitete sich in den ersten 15 Minuten einige große Torchancen. Leider scheitern wir und hätten nach dieser kurzen Zeit schon hoch in Führung liegen müssen. So kam es dann, wie so oft im Fußball ; der Gastgeber konnte mit seiner ersten Chance in Führung gehen. Danach kamen unsere Gegner besser ins Spiel, und wir konnten an unsere gute Anfangsphase nicht mehr anknüpfen. Uns fehlte jetzt der Zugriff im Mittelfeld, und so überließen wir der SpG die Initiative. Dennoch konnten wir durch ein sehenswertes Zuspiel von Carl auf Vincent den Ausgleich erzielen. Trotzdem hatte der Gastgeber jetzt das Spiel in der Hand und erspielte sich Torchancen heraus. Kurz vor der Halbzeit gab es einen Freistoß, mit dem das gegnerische Team zur 2:1 Führung vollenden konnte.

Nach der Halbzeit gehörten die ersten 15 Minuten diesmal der SpG Lübbennau/Luckau. In der 41. Minute gab es einen Elfmeter gegen uns, welchen Toni aber halten konnte. Aber der Druck ließ nicht nach, und nur zwei Minuten später stand es dann 3:1. Wer jetzt dachte, unser Team ließ die Köpfe hängen, hatte sich getäuscht. Wir sahen von jetzt an eine tolle Aufholjagd. Unsere Mannschaft kämpfte um jeden Ball und zeigte eine große Moral. In der 61. Minute konnte Vincent verkürzen, bevor Hannes in der 63. Minute ausglich. Weiter erspielten wir Chancen über unsere agilen Außen Tim und Maxim und bekamen in der letzten Minute einen Freistoß zugesprochen. Hannes schnappte sich den Ball und konnte durch seine tolle Schusstechnik vollenden.

Danach war Schluss, und wir gingen in letzter Minute als Sieger vom Platz. Fazit der Partie, ein Spiel mit Höhen und Tiefen, aber am Ende doch ein Sieg für die Moral.

Für unseren FC spielten: Angelina, Toni, Sebastian, Matteo, Hannes (2), „Funki“, Maxim, Nilo, Carl, Conrad, Dominik, Tim, Vincent (2) und „Flitzi“