FC Lauchhammer – SpVgg Finsterwalde  2:3(1:2)Am Sonntag trafen die D-Junioren im heimischen Nachwuchszentrum auf die SpVgg Finsterwalde.  Die Blick auf die Tabelle  sagte uns, zweiter gegen den letzten vorraus.  Die Gäste aus Finsterwalde  legten von Beginn an ein hohes Tempo vor und man sah wer Favorit für dieses Spiel war. Der FCL  ließ den Gästen zu viel Platz zum kombinieren, und so war es nicht verwunderlich dass wir bereits nach sieben  Minuten mit 0:2 hinten lagen.  Wenn man in die Gesichter der Jungs schaute, sah man das sich alle fragten wie hoch das wieder enden würde.  Finsterwalde fühlte sich mit dieser Führung in Sicherheit und überließ das Spiel dem FCL.  Ab Minute 15 begann aber der FCL zu spielen, die Abwehr stand nun sicherer und auch nach vorne ging es besser.  In der 20. Minute dann der Schock für Lauchhammer unserer Torhüter musste verletzt ausgewechselt werden. Da unser zweiter Torhüter an diesem Tag nur Zuschauer war, mussten wir nun schnell handeln und ihn zum unziehen schicken.  Mit zunehmender Spielzeit wurde Lauchhammer immer besser und so konnte Mika in der 25. Minute einen Freistoß von der Mittelliene direkt verwandeln. Jetzt begann das anrennen auf den Ausgleich noch vor der Pause, leider konnte wir die Chancen nicht nutzen und so ging es 1:2 zum Pausentee.

In der Halbzeit wurden die Kinder nochmal richtig motiviert und ihn gesagt, wenn wir so weiter spielen ist hier was drin. Doch die ersten fünf Minuten, drückte uns Finsterwalde wieder hinten rein, denn die wollten ihre Führung ausbauen. Doch die Jungs hielten stand und begannen jetzt wieder an zu spielen. In der 37. Minute  konnte Maxim nach toller Kombination auf das 2:2 stellen und nun wollte man dem Sieg. Der FCL hatte jetzt Chancen  über Chancen, doch der Ball wollte einfach nicht über die Torliene. Wie es im Fussball halt ist machst du vorne nicht die Tore bekommst hinten eins rein. In der 52. Minute konnte Finsterwalde den 3:2 Siegtreffer erzielen. Die Jungs versuchten bis zum Schluß nochmal alles, aber es sollte halt nicht sein an diesem Tag.

Fazit: Wieder eine tolle Leistung unserer Jungs mit 100% Einsatz und tollem Fussball, für die sie sich leider nicht belohnen konnten. Ein Punkt oder ein Sieg wären verdient gewesen, vor allem aufgrund einer überragenden kämpferischen Leistung, bei welcher auch der feine Fussball nicht zu kurz kam. Es war aber ein hochklassiges D-Jugend Spiel von beiden Mannschaften, was für die Zuschauer 60 min. tolle Unterhaltung geboten hat.

Für den FCL spielten: Nilo (TW), Toni (TW), Carl, Mika; Nick, Hugo, Vincent,Maxim, Basti, Hannes und Matteo.

Auf diesem Wege wünschen wir dem Nilo alles gute  und gute Besserung , das du  der Mannschaft bald wieder  zur Verfügung stehst.