SpG Hosena/Hohenbocka – FC Lauchhammer 4:1

Unserer D1 – Junioren  waren am Sonntag zu Gast in Hosena  und mussten eine herbe Niederlage einstecken. Das  Spiel war die ersten Minuten ausgeglichen mit leichten Vorteil für den FC Lauchhammer. Wir standen gut und ließen keinen Chancen zu. Das  0:1 fiel aus unserer Sicht eigentlich aus dem nichts, aber im Gegenzug folgte prompt der Ausgleich.  Dann drehte sich das Spiel und Hosena hatte jetzt deutlich mehr vom Spiel. Wir hatten gerade im Zentrum keinen Zugriff mehr und überließen dem Gegner völlig die Initiative.  Wir hatten aber auch zwei drei weitere Chancen zur Führung, aber leider wollte man den Ball ins Tor tragen. So wäre ein bessere Ergebnis zur Halbzeit möglich gewesen.

In der zweiten Halbzeit ein anders Bild, unsere Jungs kämpften kaum noch und überließen Hosena das Spiel.  Mitte der zweiten Halbzeit merkte man unseren Kindern den Kräfteverlust an und so kam Hosena  zu weiteren Chancen, die auch genutzt wurden. Toni machte seine Sache wie gewohnt gut und verhinderte weitere Tore des Gegners.

Fazit: Mit allen Stammspielern und mehr Wechselpersonal wäre an diesem Spieltag sicherlich mehr drin gewesen.  Spielerisch wartet noch viel Arbeit in den nächsten Trainingseinheiten auf uns.  Am Samstag erwartet uns die nächste Pokalrunde gegen Elsterwerda und da muss eine andere Mannschaft auf dem Platz stehen.