Am 30. Dezember  lud uns der SV Eintracht Ortrand zu seinem Fussball-Hallenturnier in die Pulsnitzhalle ein.
Insgesamt gingen sechs Mannschaften an den Start. Die Mannschaften wurden in zwei Gruppen eingeteilt (wir gehörten zur Gruppe A) und es folgten zwei Vorrundenspiele für jedes Team. Der FC stellte an diesem Tag ein sehr junges und gutes Team an den Start ( 2 B-Junioren, 5 A-Junioren und 3 Männerspieler).

Im ersten Vorrundenspiel spielten wir gegen SV Hirschfeld und konnten uns mit einem 10:2 Sieg verdient durchsetzen und dieses tolle Ergebnis gab dem Team viel Motivation und Selbstvertrauen für den weiteren Turnierverlauf mit auf dem Weg.

Im zweiten Vorrundenspiel traf man auf die A-Junioren vom Amt Ortrand.  Wir konnten  am Ende mit 3:2 gewinnen.  Das Spiel war sehr eindrucksvoll und spannend, da beide Mannschaften das gleiche Leistungsniveau präsentierten und sich somit nichts schenkten, und trotzdem war es aber sehr fair und ausgeglichen.

Durch unseren Punktestand (6 Punkte bei einem Torverhältnis von 13:4) wurden wir Gruppenerster und qualifizierten uns somit für das Halbfinale gegen den Zweiten der B-Gruppe FC Schradenland.
Die Begegnung wurde  durch schnelles Tor von Schradenland etwas schwierig. Doch die junge Mannschaft war nur kurz geschockt, durch überlegtes und hochmotiviertes Spielen, was dem Gegner einiges Kopfzerbrechen bereitete gingen wir wieder schnell in Führung. Auch der FC Schradenland konnte weiter mithalten und glich zum 2:2 aus. Aber das gab unseren Jungs  Antrieb und  Motivation und so zogen sie mit 3 schnellen Toren davon. Mit einem souveränen  5:3 konnten wir die Partie für uns entscheiden, was für unser Team die Fahrkarte für den Einzug ins Finale bedeutete.

Mit viel Spannung, hoch konzentriert und motiviert traten wir im Finale gegen die Männer von SV Eintracht Ortrand  an. Das Spiel wurde von Anfang an durch Schnelligkeit und Kampfbereitschaft geprägt. Beide Teams schenkten sich nichts und standen leistungsmäßig dem Gegner in nichts nach. In der Mitte der Spielzeit ging der FC  Lauchhammer  durch schnelle  gespielte Bälle mit 3:0 in Führung . Unser Team ließ auch den Anschlußtreffer von Ortrand nicht einschüchtern , gab sich weiterhin kämpferisch und konnte durch Einsatzbereitschaft und Konzentration mit 5:2 durchsetzen.  Gratulation zum Turniersieg.

Im Kampf um die Torjägerkanonne wurde es nochmal spannend. Julian Schenk vom FC Lauchhammer  und Magnus Richter von den A-Junioren Amt Ortrand hatte beide im Turnier neun Treffer erziehlt und mussten nun im 9.Meter schießen ran. Beide Spieler waren extrem sicher. Nach jeweils 10 Treffern, hatte Magnus Richter die besseren Nerven und konnte sich gegen Julian Schenk durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg an die junge Mannschaft vom FCL.

Alle Platzierungen:

1. FC Lauchhammer
2. SV Eintracht Ortrand
3. Junioren Amt Ortrand
4. FC Schradenland
5. SG Kroppen
6. SV Hirschfeld

Danke an den SV Eintracht Ortrand es war eine gut organisierte Veranstaltung in einer angenehmen, sportlichen Atmosphäre. Nun wünschen wir allen Sportlern, Mitglieder, Fans, Eltern und Sponsoren einen guten Rutsch in Jahr 2020.