Beide Mannschaften waren am vergangenen Wochenende im Sportforum im Einsatz.

Den Anfang machte die FII bereits am Samstag. Gegen die FLG I Kicker sollte mind. der zweite Ligatreffer her und vielleicht war auch mehr möglich? Ganz starke zehn Minuten sahen die Eltern der Kinder. Unsere Kinder spielten mutig nach vorn und setzten immer wieder gefährliche Konter. Leider war der Torhüter der Gäste scheinbar unüberwindbar. Die Gäste hatten sichtlich Probleme ihr Spiel durchzusetzen. Leider sorgte ein unhaltbarer Distanzschuss für die etwas schmeichelhafte Pausenführung der Gäste.

In der Halbzeit wurde die super Leistung angesprochen, die Kinder sollten in der zweiten Hälfte nichts anders machen. Miteinander spielen und versuchen hinten nichts zuzulassen, hieß die Devise. Leider war dieses Unterfangen bereits nach einer Minute missglückt. Aber unsere Kinder ließen sich nicht beirren und spielten weiter munter nach vorn. Diesen Raum nutze der Gegner und schoss dann innerhalb von 2 Minuten 2 Tore. Doch unser Mut wurde belohnt, einen Distanzschuss von Jean-Pascal hielt der Gästetorwart nicht fest und da war er, der zweite Saisontreffer für unsere FII. Der Jubel war groß, das wollten die Gegner so nicht hinnehmen und schossen in den letzten zehn Minuten noch 3 Tore. Am Ende stand es 1:6.

Es spielten: Mia, Marty, Tim, Till, Damian, Friedrich, Luca, Jean-Pascal (1), Ben

Von Spiel zu Spiel wird es besser, am kommenden Wochenende steht das Spiel gegen einen der Staffelfavoriten auf dem Programm. Gegen den Senftenberger FC wird 9.30 Uhr in der Briesker Straße Anstoß sein.

 

Erfolgreicher waren am Sonntag Morgen unsere Kinder der FI. Gegen den Dauerrivalen aus Brieske sollte der nächste Sieg her. Und unsere Kinder starteten wie die Feuerwehr. Bereits nach 2 Minuten lag der Ball das erste Mal im gegnerischen Tor. 5 Minuten später erhöhten wir durch Timy auf 2:0. Spielerisch lief noch nicht alles reibungslos, vor dem Tor aber waren wir sehr zielstrebig. Zur Halbzeit stand es nach Treffer Nummer 2 von Ben und einem gefühlvollen Distanzschuss durch Fritz 4:0. Nach Wiederanpfiff brauchte Amon nicht lange und traf per sattem Linksschuss zum 5:0. Nun war der Bann endgültig gebrochen und die Gegenwehr auch nicht mehr so groß. Leider schlich sich nach dem 6:0 durch Timy auch etwas der Schlendrian ein, wodurch Brieske zum Ehrentreffer kam. Unsere Nele sorgte dann mit ihren zwei Treffern für den Endstand. Ein gelungenes Heimspiel für unsere FI. Im Training liegt der Fokus weiter auf dem Passspiel und dem sauberen Annehmen des Balles. Zu oft sieht man noch, dass die Kinder etwas außergewöhnliches mit dem Ball anstellen wollen, obwohl das einfache,  oft das effektivere ist.

Es spielten: Nick Toni, Ben (2), Timy (2), Nele (2), Fritz (1), Luca, Amon (1), Jonny, Paul

Das nächste Spiel findet bereits am Freitag, 17 Uhr in Tettau statt. Gegner werden die FLG I Kicker sein. Vielleicht kann sich unsere FI für die Niederlage der FII revanchieren?!