FC Lauchhammer – SpG Falkenberg/Übigau 0:3 (0:1)

Unsere C Junioren trafen zum vorletzten Heimspiel der Saison auf den Spitzenreiter aus Falkenberg. Um es vorweg zu nehmen, es war kein gutes Spiel, und die Niederlage geht auch so in Ordnung. In der ersten Halbzeit hatten wir nicht eine nennneswerte Torchance, die Spielgemeinschaft aber mehrere, somit war das 0:1 zur Halbzeit schon schmeichelhaft. In der zweiten Halbzeit hatten wir dann eine gute Phase mit einer guten Torchance, die wir leider nicht nutzen konnten.

Unsere Drangphase verpuffte dann auch schnell wieder, und die Gäste übernahmen wieder das „Heft des Handelns“. So kamen sie dann durch eine direkt verwandelte Ecke zum 0:2 und kurz vor Schluß durch eine tolle Einzelleistung zum 0:3 Endstand.

Fazit des Spiels: Unserer Abwehrkette sowie unseren „Sechsern“ kann man keinen Vorwurf machen. Mit Einsatzwillen und Laufbereitschaft versuchten sie Angriffswelle um Angriffswelle der Gegner zu unterbinden. Leider schafften wir es an diesem Tage nicht, offensiv Akzente zu setzen. Für die SpG war es immer wieder zu einfach, unsere Angriffe zu verteidigen. Nun müssen wir in den nächsten zwei Wochen noch einmal alles daran setzen, im Training die Grundlagen für ein hoffentlich positiven Saisonabschluss am letzten Spiel zu Hause am 25.06.22 zu setzen.

Für unser FCL spielten. Toni, Carl (C), Sebastian, „Funki“, Mattheo, Conrad, Maxim, „Basti“, Melvin, Tim W., Leon, Dominik, Tim G.