Am vergangenen Samstag war die Mannschaft von Rot- Weiß Luckau,bei besten Spätsommertemperaturen, zum Pokalachtelfinale geladen. Der Ligakonkurrent und Tabellennachbar war allerdings absolutes Neuland für unsere Kids.

Es entwickelte sich über die gesamte Spielzeit eine immer spannende und ausgeglichene Partie, mit meist fairen körperbetonten Aktionen beider Mannschaften, dabei legten unsere Kinder einen fulminanten Start hin und gingen bei Zeiten in Führung. Der an diesem Tag sehr gut aufgelegte Phil- Marten sorgte für eine sichere Halbzeitführung und ließ den Gästekeeper ganze 4mal die „Murmel“ aus dem Netz holen. Der zwischenzeitliche Ausgleich der Luckauer ließ nur ganz kurz Hoffnung aufkommen, bevor unsere Nr. 8 mit einem lupenreinen Hattrick, binnen 7Minuten, den Weg an diesem Tage ebnete und der hieß ganz klar. „VIERTELFINALE“

Im zweiten Abschnitt ein ähnlichen Bild, nur die Konzentration vorm gegnerischen Tor ließ dann auf Grund einer intensiven ersten Halbzeit ein wenig zu wünschen übrig.
Intensive Zweikämpfe, gut vorgetragene Angriffe und starke Physis, die an diesem Tag vom Gegner abverlangt wurde, zollten im zweiten Abschnitt Tribut.
Nicht desto trotz hatten unsere Jungs jederzeit das Geschehen im Griff und siegten am Ende klar mit 6:3 und alle Beteiligten waren überglücklich, dass ausgebene Ziel erreicht zuhaben und das hieß „Pokal- Viertelfinale“.

Nun heißt es Herbstferien und somit 2wöchige Spielpause, bevor es diesmal nach Luckau geht und das Ligahinspiel stattfindet.

*Eine Stadt, ein Verein = FCL*

Für den FCL im Einsatz:

David,Erik,Max(1),Luca,Julian,Lenny,Phil-Marten(5),Timo,Connor