Unsere Erste erreicht vor 190 Zuschauern die 2.Runde.

Allen Unkenrufen trotzend, die ein Pokalspiel in Schipkau als kein gutes Omen sahen, boten unsere Männer eine souveräne Vorstellung und gewannen auch in dieser Höhe  verdient.

Die Gastgeber standen von Beginn an sehr tief und verteidigten mit Mann und Maus, erkämpfte Bälle wurden lang nach vorn geschlagen, um so eine Konterchance zu suchen.

Nach einer guten viertel Stunde erlöste Patrick Huhla sein Team und vollendete zur längst fälligen 1:0-Führung. Lauchhammer  machte weiter viel Druck nach vorne. In der 24.Minute nach einen Foul an Vogt gab der Schiedsrichter  Elfmeter.  Der Trainer entschied  sich für das Geburtstagskind Daniel Horn.  Wir wünschen dem Daniel auf diesem Wege nochmal alles Gute und belohnte  sich selbst.  Somit stand es 2:0 und wir hatten das Spiel im Griff.  In der 45. Minute erneut der Pfiff auf den Punkt und der Torwart von Schipkau  musste die Partie  verlassen mit Gelb Rot.  Diesmal war Justin Riemer, doch der Keeper hielt diesen und somit ging es nur mit 2:0 in die Halbzeit.  Lauchhammer  hätte viel höher führen müssen.

Nach der Pause war Schipkau  die bessere Mannschaft, Lauchhammer hatte dem nicht viel entgegenzusetzen.  Lauchhammer hatte nun  Mühe, den Sieg zu sichern, spielten nicht mehr konzentriert weiter, dennoch hat es am Ende gereicht und sind verdient eine Runde weiter.