SV Eintracht Ortrand – FC Lauchhammer  1:1
Den wahrscheinlich letzten warmen Sonntag dieses Jahres verbrachten wir in Ortrand, denn da stand ein Derby an. Gezeichnet von der Niederlage im Pokalfinale vor ca. einem Monat traten wir mit einem gut aufgestellten Kader an. Die Revanche wollten wir diesmal für uns entscheiden, dementsprechend motiviert zeigten wir uns seit Beginn der Partie. Anders als im Pokalfinale wollten wir uns nicht einschüchtern lassen und spielten offensiv, um nicht nur zu verteidigen sondern um uns zu behaupten. Einige sehenswerte Chancen in der ersten Halbzeit ließen uns auf einen Sieg hoffen und stimmten uns positiv. In der 30. Minute dann die Erleichterung: Lisa erzielte den Führungstreffer für uns, der nicht der einzige bleiben sollte. Kurz nach dem Tor gerieten wir jedoch ein wenig in’s Straucheln und ruhten uns zu sehr aus, sodass wir lediglich gegen den Ausgleich ankämpften.
In der zweiten Halbzeit folgte ein ausgeglichenes Spiel, welches diverse Torschüsse verzeichnen konnte. Nur die Gegnerinnen nutzen eine Chance und glichen in der 48. Minute aus. Das wollten wir nicht auf uns sitzen lassen und bemühten uns um den Führungstreffer, der uns letztendlich aber nicht gelingen wollte.
So endete der Fußballnachmittag mit einem berechtigten Unentschieden. Mit einem lachenden und einem weinenden Augen reflektieren wir diese Partie, in der wir zwar unsere Negativbilanz gegen die Frauen aus Ortrand überwinden konnten, aber auch leider unser Potential für einen Sieg nicht nutzten.