war es am Samstag für unsere Mannschaft im Nachwuchszentrum Lauchhammer Ost.

Zu Gast war die 2.Vertretung von Grün Weiß Lübben und die Jungs stellten uns in den ersten Minuten vor einige Probleme. Wir erspielten uns Chance um Chance, doch der Ball wollte nicht über die Linie.  Zum einen fehlte es an Genauigkeit beim Torabschluss und zum anderen hatte der Gästekeeper einen Sahnetag. So kam es, wie meistens  im Fussball. Etwas zu weit aufgerückt, liefen wir in einen Konter und lagen plötzlich 0:1 hinten. Kurz geschüttelt, Kopf nach oben und so erarbeiteten wir uns weitere Chancen und wurden mit dem 1:1 Ausgleich belohnt und kurz vor der Pause gingen wir mit 2:1 in Führung.

Pause, zur rechten Zeit.

2. Halbzeit ähnliches Spiel. 

Wir rannten an und diesmal vielen auch die Tore. Trotz alledem blieben die Jungs aus Lübben immer gefährlich bei Kontern, diese konnten aber meistens von unserem sehr gut mitspielendem Torwart, Timo, der ja eigentlich Feldspieler ist, unterbunden werden. Am Ende stand es 7:1 für unsere Jungs.

Im Training gilt es nun weiter hart zu arbeiten, um am kommenden Samstag in Finsterwalde bestehen zu können.

Die Jungs aus FiWa werden uns sicher einiges mehr abverlangen.

Die ungewollte Maßnahme, Feldspieler ins Tor, wird sicher für weitere Spiele eine Option sein.

Für den FCL waren im Einsatz:

Timo(TW), Erik, Theo, Max(2), Julian, Lenny(1), Phil-Marten(3), Connor(1), Leon Mourice