FC Lauchhammer  – SG Gießmannsdorf  5:0Heute begrüßten wir auf heimischem Kunstrasen die zweite Mannschaft der SG Gießmannsdorf. Neugierig gingen wir gegen den neu gegründeten Kader mit zehn verfügbaren Spielerinnen in die Partie. Das zuletzt erprobte Spielsystem aus dem Testspiel wurde auch heute wieder angewandt und sollte sich erneut als erfolgreich erweisen. So traten wir offensiv und selbstbewusst gegen die Gegnerinnen an. Schon seit Beginn des Spiels konnten wir uns behaupten und ein dominanter Ballbesitz unsererseits bot uns viele Möglichkeiten, um in Führung zu gehen. Dies gelang uns in der 14. Minute durch Jasmin. Bei diesem längst überfälligen Treffer sollte es aber nicht bleiben. So erhöhten Lea  (31′) und Anne (34′) den Spielstand auf 3:0, bis es schließlich in die Pause ging.
Wir waren uns sicher, dass dem Sieg nichts im Weg stehen würde, deshalb gingen wir euphorisch in die zweite Halbzeit, um gegebenenfalls noch öfter den Ball im Netz zappeln zu lassen.

10 Minuten nach Wiederanpfiff konnten wir nach unzähligen Torchancen durch Coras Tor endlich wieder jubeln. Anne war schlussendlich diejenige, die mit ihrem zweiten Treffer im Spiel (49′) den Sieg besiegelte.
Alles in allem gab es zu keiner Zeit Bedenken bezüglich des Siegs, doch durch die schlechte Chancenverwertung blieben viele potentielle Tore auf der Strecke. Wir bedanken uns bei den Gegnerinnen für das faire Spiel.