SV Lok Uebigau – FC Lauchhammer  4:0

Also sehr gut begonnen.Der FCL II hatte in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel, aber durch zwei individuelle Fehler und aufgrund von fehlender Kaltschnäuzigkeit lagen wir 2:0 hinten.

In der zweiten Halbzeit wird Uebigau stärker bzw. der FCL schwächer und verlieren mehr und mehr Zweikämpfe im Mittelfeld und können selber kaum noch Akzente setzen.