Am 11.8.2018 war es endlich soweit: Der FC Lauchhammer stellte die Kader für die Saison 2018/19 vielen interessierten Zuschauern vor und bestritt seine ersten Heimspiele.

Der Tag begann um 10:00 Uhr mit dem Spiel der C-Junioren gegen JFV Röderland. Den dazugehörigen Spielbericht findet ihr hier.

Danach zeigte sich auch erstmals die A-Jugend zu einem Testspiel gegen SV Deutschbaselitz, welches souverän mit 5:1 gewonnen werden konnte. Die Jungs starteten stark und schnell in die erste Halbzeit und erzielten durch Thomas Bui früh den Führungstreffer. Mehrere ungenutzte gute Chancen später traf auch Kenny Henke vom Punkt zum 2:0. Weiterhin besonders in der gegnerischen Hälfte aktiv, vernachlässigte die Mannschaft möglicherweise ein wenig die Verteidigung und wurde dementsprechend durch ein 2:1 der Sachsen wachgerüttelt. In der zweiten Hälfte dominierte der Nachwuchs des FCL dann wieder über weite Teile und verließ letztlich den Platz mit einem guten 5:1.

Bevor es 16:00 Uhr dann zum Hauptspiel der Männer kam, gab es abseits des Platzes viel zu erledigen. Währenddessen den Fans wie immer Essen und Trinken angeboten wurde, gab es zur Feier des Tages auch einen Retro-Trikot-Verkauf bei dem eine große Bandbreite von ehemaliger Spielkleidung von SV Eintracht und FSV Lauchhammer erworben werden konnte. Engagierte Vereinsmitglieder und Trainer versammelten sich zwischen den Spielen außerdem im Vereinsraum und wurden über die neue Website informiert, so dass hoffentlich vielerlei Inhalte schon bald hier präsentiert werden können.

Bevor es dann zu der Erwärmung ging, wartete noch ein Fotoshooting auf die Männer, welches durch Aaron Schönherr nicht nur schnell, sondern auch sehr ansprechend umgesetzt wurde.

Das Testspiel gegen TSV 1878 Schlieben verloren die Herren mit etwaigen Fehlern verdient 5:0. Doch wirklich ernst wird es für die Männer erst nächste Woche im Pokal gegen SV Grünewald. Den Überblick, welcher Spieler in welcher Mannschaft spielt, findet ihr von nun an stets auf unserer Website. Wir danken allen Gästen, Zuschauern, Sponsoren, Mitgliedern und Trainern für diesen Tag und freuen uns auf die kommende Saison als eine Stadt – ein Verein.